Florence Joalland

Florence Joalland, Firmengründerin und -leiterin

Als Weltbürgerin hatte ich schon immer ein besonderes Interesse für internationale Beziehungen und eine Leidenschaft für Sprachen als Mittel der Begegnung und des Austauschs von Gedanken. Deshalb habe ich mich nach 25 Jahren beruflicher Erfahrungen in Frankreich und in der Welt selbständig gemacht. Auf der Grundlage meiner großen Erfahrung beim Planen und Durchführen von Projekten habe ich meine Agentur für den Dialog zwischen den Kulturen gegründet.

Direktionsmitarbeiterin

Cabinet Martinez, mehrsprachige technische Kommunikation, Nantes — 2008-2010

  • Verwaltung, Personal, Recht und Finanzen
  • Kaufmännische Geschäftsführung und Kundenbeziehungen
  • Public relations und Kundenbeziehungen
  • Koordination des Mitarbeiterteams und Betreuung der Projekte
  • Projektmanagement und Koordinieren der Dolmetscher bei Kongressen
  • (punktuell): Analyse von Problemen bei der Dokumentation und Lösungsvorschläge, Übersetzungen, Korrekturlesen, Neubearbeitung, Dolmetschen (konsekutiv und simultan)

Dokumentalistin – Lehrerin

Französisches Gymnasium in Kairo und Internationale Schule Nefertari, Kairo — 2004-2007

  • Leitung, Programmgestaltung und Umstellung auf EDV des Dokumentationszentrums
  • Grundschullehrerin: Französisch, Englisch, Lösen mathematischer Probleme, Geschichte, Musik (Schulchor), Bodenturnen
  • Mittel- und Oberstufenlehrerin: Französisch und moderne Literatur, Englisch, Deutsch, Spanisch
  • Erwachsenenbildung: Arabisch (ägyptischer Dialekt)

Office Manager & HR Officer

National Bank of Abu Dhabi, Kairo — 2003-2004

  • Koordination der Abteilungen, Assistentin des Regionaldirektors, Personalleiterin (13 Zweigstellen, 350 Mitarbeiter)

Verwaltungsdirektorin

Michelin, Kairo – 1995-2003

  • Verwaltungsleitung, Haushaltsvoranschlag, Verfolgen der Entwicklungen in der Rechtsprechung
  • Personalleitung (20 Mitarbeiter) und interne Kommunikation
  • Veranstaltungsmanagement
  • Kaufm. Leitung, Kontakte zum Firmensitz und zu den Importeuren
  • Projektleitung und Mitarbeiterin des Regionaldirektors für den Maghreb, den Mittleren Osten und das Horn von Afrika (22 Länder)
  • (punktuell): Mitarbeit bei der 1. Ausgabe des Grünen Michelin-Führers Ägypten (Michelin-Reiseverlag).

Angestellte im diplomatischen Dienst

Konsulat und Wirtschaftsmission an der französischen Botschaft, Kairo — 1993

  • Angestellte im Visadienst: Befragung (psychol.-soziale Analyse) der Antragsteller, Protokoll und Gutachten, Bearbeitung der Anträge
  • Assistentin des Wirtschaftsattachés: Direktionssekretariat, Kontakte mit den ägyptischen Ministerien, Verbindung zur DREE (Direktion der außenwirtschaftlichen Beziehungen im Ministerium), diplomatische Telegramme

Kaufmännische Angestellte

Transnil Médiacom, Kairo — 1992-1993

  • Verbindung zwischen Reiseveranstalter in Frankreich und örtlicher Incoming-Agentur
  • Logistik vor Ort und Koordinierung der Dienstleistungen
  • Verbindung und Beaufsichtigung der Korrespondenten in Oberägypten
  • Ortserkundungen und Planung von Reisen à la carte
  • Gästebetreuung, Organisation, Bewerbung und Verkauf von zusätzlichen Ausflügen

Reisebegleiterin

Freelance, Frankreich, Schweiz, Österreich und Ägypten — 1988-1992

  • Begleitung von Reisen (Kongresse, Geschäftsreisen, Incentives, Freizeit), Betreuen der Gäste und Koordinieren der Leistungen

Verhandlungsdolmetscherin

Freelance — 1984-1992

  • Konsekutivdolmetschen bei geschäftlichen Kontakten in Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch und Arabisch (Seminare, Ortsbesichtigungen, Verhandlungen, Kontakte Zulieferer - Kunden, Firmensitz - Filialen oder Aussteller - Besucher anlässlich von Fachmessen)

Chef-Hostess - Assistentin beim Generalsekretariat für Messen und Ausstellungen

Freelance, SEPIC und Comité des Expositions de Paris — 1984-1991

  • Veranstaltungsmanagement, Kontakt Veranstalter - Aussteller - Dienstleister (beim Auf- und Abbau sowie im Verlauf der Messen)
  • Betreuung von Teams von 3 bis 60 Hostessen im Eventbereich

Flugabfertigerin

Flughäfen Paris, Orly – 1983, Gulf Air, Flughafen Charles-de-Gaulle — 1984

  • Abfertigung am Boden der Passagiere (Ankunft / Abflug), Ticketkontrolle
  • Koordinierung der Dienstleistungen (einchecken, an Bord gehen, Frachtdienst)
  • Sachbearbeiterin für Flugdokumente, Streitfälle im Gepäckdienst

Bildungsgang

Universität

  • PR, Kommunikation / angewandte Fremdsprachen
    (Englisch, Deutsch, Spanisch, Russisch)
    École des Cadres, Paris — 1980-82
  • Östliche Sprachen und Zivilisationen
    (Hindi, Persisch, östliche arabische Dialekte)
    Langues O’ Sorbonne Nouvelle, Paris — 1982-83

Innerbetriebliche Fortbildung

  • Internationaler Handel, Logistik, Incoterms und Transportwesen
    Michelin, Clermont-Ferrand — 1996
  • Personalwesen: Einstellungen, berufliche Laufbahnen, Bezahlung, Leistungen, internationale Mobilität, Weiterbildung
    Michelin, Clermont-Ferrand — 2001
  • Pädagogik: Logik und Problemlösung
    Franz. Bildungsministerium, Inspection Académique in Tunis — 2005

Zusätzliche fachliche Ausbildung

  • Technische Redaktion, Illustration und Kommunikation
    CFP La Salle, Nantes — 2008

Weitere berufliche Erfahrungen

freie Journalistin, Redakteurin, Fotografin, Übersetzerin, Korrektorin

  • Zeitschrift Différences (1983)
  • technische Patente (1990)
  • Koptische Kirche von Alexandria (1990-92)
  • Michelin Reiseführerverlag (2001)
  • Ausbildungszentrum Michelin Mittlerer Osten (2002)
  • Museum der Schönen Künste Nantes (Cabinet Martinez, 2008)


„Die Größe eines Berufes liegt wohl vor allem darin, die Menschen zusammenzubringen; es gibt nur einen wirklichen Luxus und das sind die zwischenmenschlichen Beziehungen.“
[Wind, Sand und Sterne]

Antoine de Saint-Exupéry

„Der Turmbau zu Babel“ von Pieter Bruegel dem Älteren